zoom_in zoom_out
  • +49 211 585881-0
  • Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr | Fr 08:00 - 14:30 Uhr

ScleroGel

Zur Behandlung venöser Malformationen

ScleroGel

ScleroGel® wird zur Behandlung von Gefäßmissbildungen, in der Regel von venösen Malformationen eingesetzt. Auch die Behandlung oberflächlicher Angiome ist möglich.

ScleroGel® ist ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt und verbleibt nach Behandlung als Implantat an der behandelten Stelle. Die Behandlung mittels ScleroGel® entspricht vergleichbaren Injektionstechniken.

Merkmale

  • Behandlung venöser Malformationen

  • Gute Kontrollierbarkeit durch gelierten Alkohol

  • Vermindertes Risiko von Nekrosen durch Verbindung mit Zellulosederivat

  • In der Regel weniger Anwendungen nötig als bei herkömmlichen Verfahren

  • Geringe Mengen an reinem Alkohol

  • Einfache Handhabung

  • Äthylalkohol ist eines der wirksamsten, bekannten Sclerosierungsmittel.

Nach oben ▲